Aufnahme

Wie werde ich Angler?

 

Es ist egal, ob Du arm oder reich bist. Angeln ist kein Privileg! Lust und Liebe gehören dazu und vor allem Geduld.

 

Natürlich sind auch Vorraussetzungen erforderlich. Die wichtigsten sind, dass Du den Ehrenkodex der Angler und die Satzung Deines Vereins anerkennst und auch danach handelst.

 

Angler sind konsequente Anwälte der Natur. Gemeinsam mit unseren Vereinen und Verbänden setzen wir uns überall für einen sinnvollen Umwelt-, Landschafts-, Gewässer- sowie Tierschutz ein und unterstützen entsprechende praktische Initiativen. Unsere Aktivitäten schließen die Nutzung und Gestaltung der Natur zur individuellen Erholung und für das Gemeinwohl ein. Deshalb wenden wir uns gegen jeglichen rücksichtslosen Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen sowie gegen das „Schwarzangeln". Gerade für Kinder und Jugendliche ist das Angeln im Verein ein Weg der Erziehung zur Achtung von Natur, Tieren und Pflanzen sowie zur aktiven Freizeitgestaltung abseits von "Straße" und Drogen.

Bei all dem verlieren wir nicht aus den Augen, dass unsere Mitglieder zu uns kommen, weil sie einfach angeln möchten. Die kürzeste und treffendste Zusammenfassung unserer Verbandsphilosophie ist deshalb immer noch:   

Den Anglerinteressen verpflichtet !

 

Es gibt viele Gründe Mitglied in unserem Verein zu werden. 

 

 

 

In drei Schritten zum Angler (Jungangler ab 8 Jahre)!

 

 

1. Aufnahmeantrag stellen.

Aufnahmeantrag T1

Aufnahmeantrag T2

Aufnahmeantrag T3

 

2. Fischereischein (oder Jugendfischereischein) erwerben.

 

 

 

3. Angeln!!!

 

 

 

Den Antrag schaffen Sie allein. Danach helfen wir - versprochen!

Sie sollten aber vorher mal die Satzung lesen.

 

Satzung

 

 

 

Wollen Sie unseren Verein unterstützen ohne Angler zu sein, dann schauen Sie bitte unter "Dank unserern Gönnern" nach.